Ponomapark Ahrensburg

Als Reaktion auf die ausgeprägten Raumkanten der umgebenden Bebauung werden solitäre Einzelbaukörper in freier Anordnung in die Landschaft des Grundstücks integriert. Das zentrale Thema für das Plangrundstück ist WOHNEN IM POMONA-PARK. Um diesem Gedanken gerecht zu werden sind solitäre Gebäude in  die Landschaft eingebettet. Durch die Geometrie der Anordnung der Häuser entstehen im Außenbereich spannende und abwechslungsreiche Grünräume. Im Kontrast dazu bildet ein streng orthogonaler Mittelbaukörper in Analogie zum Erlenhof den ergänzenden Rahmen für die VILLA POMONA, wobei der Grüngürtel die Schließung des restlichen Raumes übernimmt. Der so entstehende Hof- und Gartenbereich öffnet sich zur Erschließungsstraße hin.